Biographie

head_03Osvaldo Hernandez Rodríguez ist 1981 in Güines, Provinz Habana, Cuba geboren und begann das Gitarrenspiel mit seinem 9. Lebensjahr.

Nach seiner Qualifikation als Gitarrenlehrer, Instrumentalist und Ensemble-Leiter, welche er mit 19 Jahren erhielt, begann er sein klassisches Musik-Studium an der Hochschule für Musik in Habana, Cuba.

Ab 2000 begann er, sich neben dem Studium auch populärer kubanischer und lateinamerikanischer Musik, vor allem Salsa, Son, Boleros, Feeling & Cha cha cha, zu widmen. Ab 2001 bildete er Mitglied der Salsa-Band „Habana Son“, mit der er im Januar 2003 nach Deutschland kam wo die Band zahlreiche Auftritte innerhalb Deutschlands und der Turkei hatte.

Seit 2006 ist er selbstständig tätig als Gitarrenlehrer und Instrumentalist in verschiedenen Projekten mit Gitarre, Bass & Tres (kubanische Gitarre).